Mobiles EMS Studio im Münsterland

In nur 20 Minuten pro Woche zur Traumfigur – bequem & sicher von Zuhause!

feelfit-coach-muenster-mobiles-ems-1
Ganzkörpertraining mit niedrigfrequenten Impulsen ist Zuhause normalerweise kaum machbar, das ändern wir ab jetzt!

WIR KOMMEN ZU DIR NACH HAUSE!

Die momentane Situation zieht Mehrfachbelastungen mit sich: Homeoffice, Homeschooling, Kinderbetreuung, ... Dabei ist gerade jetzt regelmäßige Bewegung in Form von Sport und Fitness essenziell für die eigene Gesundheit.

Dennoch ist effizientes Training zu Hause möglich. Wir bringen mit unserem mobilen EMS-Gerät nicht nur etwas Abwechslung in euren Alltag, sondern auch Spaß am Training. Mit einer professionellen Anleitung und effizientem Training kommen wir den individuellen Wünschen unserer Kunden entgegen und helfen Ihnen auf dem Weg zu einem gesünderen Alltag.

Wir bringen dir unser effizientes EMS-Training nach Hause

Mit niedrigfrequenten Impulsen bringen wir dich in deinen eigenen vier Wänden, dem Büro oder draußen an der frischen Luft in Bewegung.

Wir können dich deinem Ziel mit Spaß und wenig Zeitaufwand näherbringen – unkompliziert und sicher!
feelfit-coach-muenster-mobiles-ems-loesung

Randbedingungen

Muss ich etwas beachten bei der Anmeldung? Wie läuft das Training von Zuhause ab? Wie sicher ist das Training im Bezug zu Corona? 

Viele Fragen, auf die wir hier eine Antwort geben. Die wichtigsten Fragen:

 

In welchem Umkreis wird das Training angeboten?

Diese Leistung bieten wir in einem Umkreis von 35 Kilometern an.

 

Wie teuer ist das Training?

Die Höhe der Kosten beläuft sich auf 45 Euro pro Person und Einheit.

 

Was muss ich zum Training mitbringen?

Es ist keinerlei Equipment nötig, wir kümmern uns um alles – für dein komplett sorgenfreies EMS Training!

 

Haltet ihr euch an die Corona-Regelungen?

Natürlich halten wir uns an alle vorgebebenen Corona-Regelungen:
Mit maximal einem Haushalt pro Termin und dem gründlichen Desinfizieren der EMS Ausrüstung. Zusätzlich macht jeder kundenbetreunde Trainer vor dem Arbeitsbeginn einen Corona-Schnelltest.


Sollten Fragen offen geblieben sein, einfach nachhaken.